Sie sind hier: Seminarinhalte
Montag, 30. November 2020

Datenschutzkurs - Inhalte

Gibt es hier datenschutzrechtliche Vorgaben, die Lehrerinnen und Lehrer beachten müssen?

Das Seminar wurde inhaltlich von Herrn Reg. Dir. a. D. Manfred Weitz, früher beim Hessischen Datenschutzbeauftragten unter anderem zuständig für Schulen, entwickelt und wird ständig aktualisiert.

Der Autor, Herr Weitz, stimmt die Texte mit dem Hessischen Datenschutzbeauftragen (HDSB) ab.

Seminarinhalte

1. Allgemeine Grundlagen

1.1 Warum Datenschutzrecht

1.2 Die allgemeinen Datenschutzgesetze und ihr Wirkungsfeld

1.3 Die wichtigsten Grundbegriffe des Hessischen Datenschutzgesetzes (HDSG)

1.4 Sonstige Besonderheiten des HDSG

 

2. Schulrechliche Regeln

2.1 Das Schulgesetz

2.2 Die Verordnung zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Schulen

2.3 Das Zusammenspiel der Regelungsebenen

2.4 Prinzip der Erforderlichkeit

 

3. Die wichtigsten Datenverarbeitungsschritte in der Schule

3.1 Daten erheben

3.2 Daten speichern

3.3 Daten übermitteln

3.4 Daten nutzen

3.5 Daten löschen

 

4. Wichtige formale und verfahrensmäßige Vorgaben

4.1 Vorabkontrolle und Verfahrensverzeichnis

4.2 Aufklärung nach den §§ 12 Abs. 4,7  Abs. 2 und 9 HDSG

4.3 Schriftform bei den §§  4 Abs. 2, 5 Abs. 1,10 Abs.2 HDSG

 

5. Wichtige thematische Schwerpunkte

5.1 Nutzung der sogenannten Privat-PCs

5.2 Schulischer Datenschutzbeauftragter

5.3 Internet-Nutzung

5.4 Video-Einsatz

5.5 Datensicherheit